Skip to main content

Der beste Selbstbräuner Test – Top-aktuell 2018

 

Der beste Selbstbräuner im Test
Der beste Selbstbräuner Test kann helfen. Unser Ratgeber verrät dir worauf du beim Kauf achten musst und welche Produkte aktuell das beste Preis- Leistungsverhältnis bieten.  Ein guter Selbstbräuner muss nicht teuer sein. Du findest den gesamten Ratgeber direkt nach unserer Produktvergleichstabelle in der wir Produkte verglichen und herausgesucht haben. Übersichtlich und klar strukturiert erhältst du alle wichtigen Informationen auf einen Blick und die Antwort auf die Frage: Was ist ein Selbstbräuner?

Vorab und sehr wichtig: Um Hautirritationen zu vermeiden empfehlen wir vor der großflächigen Verwendung an einem kleinen Punkt auf der Haut das Produkt zu testen. Reagiert die Haut mit Ausschlag oder Irritationen sollte ein anderes Produkt gewählt werden. Ansonsten steht einer Anwendung nichts im Wege.

 

Kurz und knapp:

 

  • Vor dem Kauf sollte entschieden werden welche Variante genutzt wird. Es gibt neben Sprays, Gels, Tüchern auch Lotion, Öl und Schaum. Der beste Selbstbräuner ist also nicht ein einziges Produkt. Je nach Anwendungsgebiet haben wir übersichtlich die Sieger in einer Tabelle gegenübergestellt.

 

  • Tipps für richtiges auftragen um Flecken zu vermeiden und welcher nun der beste Selbstbräuner ist verraten wir weiter unten im Ratgeber

 

  • Ein guter Selbstbräuner stellet die hautschonende Alternative zur herkömmlichen Bräune durch Sonne dar.

 

 

 

Guter Selbstbräuner

Was ist ein Guter Selbstbräuner?

Der Ratgeber

Ein guter Selbstbräuner verleiht deiner Haut auch in der Winterzeit einen sommerlichen Teint. Der Vorteil liegt darin das im Gegensatz zu den UV-Strahlen der Sonne Selbstbräuner eine hautschonende Alternative darstellen. Es gibt verschiedene Varianten in Selbstbräuner Tests. Jede hat Vor- und Nachteile. Wir müssen uns also im ersten Schritt entscheiden welchen Selbstbräuner wir verwenden wollen. Ob Lotion, Öl, Spray oder Tuch? Auch Schaum und Gel gibt es!

 

Die verschiedenen Varianten übersichtlich aufgelistet:

 

 

Was ist jetzt der beste Selbstbräuner?…

…letztlich kann man Selbstbräuner Test Ergebnisse nicht auf ein Produkt beschränken. Jeder muss die Richtige Variante für sich herausfinden. Dabei hilft oft nur Probieren. Anfängern raten wir grundsätzlich zu unserem Schaum Tipp. Der beste Selbstbräuner in jeder Variante/Kategorie haben wir übersichtlich oben in einer Produktvergleichstabelle gegenübergestellt.

 

Was ist ein Selbstbräuner überhaupt und wie funktioniert er?

Ein guter Selbstbräuner wird als kosmetisches Produkt auf der Haut aufgetragen um Bräune zu erzeugen. Dabei wird im Gegensatz zur Sonne die Bräune ohne schädliche UV-Straheln erzeugt. In der Regel hält die Bräune durch Selbstbräuner kürzer da es nur auf den obersten Hautschichten reagiert. Als Faustformel rechnet man mit 3 Tagen Wirkungszeit. Natürlich kann diese Zeit individuell von Mensch zu Mensch abweichen.

 

Die Bräunung wird durch den Stoff Dihydroxyaceton, kurz DHA genannt erzeugt.

DHA ist eine nachgebaute Zuckerart. Der Bräungungseffekt entsteht durch Reaktion mit Eiweißen auf der obersten Hautschicht. Wichtig zu wissen: 10 bis 15 Prozent der Frauen und Männer reagieren nicht auf DHA. Daher empfehlen wir erst einen ersten Versuch bevor größere Mengen bestellt werden.

 

Wichtig ist: Die erzeugte Bräune schützt nicht vor UV-Strahlen. Die Haut behält ihre normalen Eigenschaften, ändert nur die Farbe. Je nach Hauttyp sollte man beispielsweise bei hellen Hauttypen Produkte mit einem niedrigem Bräunungsgrad nehmen und bei dunklen stärkere. Als Allrounder und Tipp für Anfänger erwies sich der in der Tabelle aufgeführte Schaum. Auch ein guter Selbstbräuner kann falsch angewendet eine schlechte Verteilung und damit fleckiges Aussehen erzeugen. Wir empfehlen daher am besten ein Wochenende zum antesten bei dem man im Falle eines Fehlversuches Zuhause die normale Hautfarbe wieder abwarten kann.

 

Wichtig ist auch: Manche Selbstbräuner wirken nicht sofort sondern über Nacht. Wenn also nicht direkt ein Effekt festgestellt wird nicht noch mehr oder nochmals auftragen sondern die Nacht über abwarten!

 

Weiterhin muss neben dem Hauttyp auch darauf geachtet werden ob ein Selbstbräuner Test für das Gesicht oder/und den Körper angewendet wurde. Das Gesicht hat eine andere Hautstruktur manche Selbstbräuner sind daher nicht darauf ausgelegt. Tipp für das Gesicht: Makeup-Schwamm verwenden. Bei fettiger Haut empfehlen wir einen fettfreien Selbstbräuner. Durch Selbstbräuner Test Ergebnisse wie etwa von Stiftung Warentest haben wir markiert ob die Produkte für das Gesicht und/oder Körper geeignet sind.

 

Tipp: Wer nach Naturkosmetik sucht: Ein guter Selbstbräuner im Bereich der Naturkosmetik stellt die Marke Lavera dar.

 

Beispiele für Lavera Produkte gibt es: HIER.

 

Das auftragen sollte vorzugsweise in der Dusche oder in der Badewanne stattfinden da man nach dem Auftragen umgehend die Hände waschen sollte um Verfärbungen an den Händen zu vermeiden. Allgemein kann man sagen je glatter die Haut ist, desto gleichmäßiger wird der Teint. Es ist also unbedingt wichtig für glatte Haut zu sorgen. Helfen kann dabei ein gutes Peeling vor dem Auftragen. Nach dem Peeling die Haut kurz beruhigen lassen und dann direkt auftragen. Auch Feuchtigkeit hilft das DHA aufzunehmen, daher kann eine Lotion vor dem Auftragen helfen. Alternativ kann auch ein Selbstbräuner der Feuchtigkeit spendet gewählt werden. So gibt es wie vorhin bereits erwähnt auch eine Lotion mit Selbstbräuner oder ein Selbstbräuner Öl.

Das Auftragen…

…sollte beginnend mit den Beinen sparsam mit kreisförmigen Bewegungen aufgetragen werden. Weiterer Tipp um Verfärbungen an den Händen zu vermeiden ist Handschuhe zu verwenden. Die Einwirkzeit variiert je nach Produkt und steht in den Gebrauchshinweisen. Hier kann man im Mittel von ca. 30 Minuten ausgegangen werden bevor man sich wieder anziehen kann. Um die Wirkdauer von Selbstbräuner zu verlängern sollte ausreichende Feuchtigkeitszufuhr sichergestellt werden. Auch zu beachten:

 

  • Auch der beste Selbstbräuner hat begrenzte Haltbarkeit. Meist ca. 6 Monate nach erster Öffnung des Produktes.
  • Riecht der Selbstbräuner stechend so ist er nicht mehr zu verwenden.
  • Vor der großflächigen Verwendung das Produkt auf einer kleinen Stelle auftragen und nachsehen ob die Haut mit Ausschlag oder Irritationen reagiert. Falls nicht, steht einer großflächigen Anwendung nichts mehr im Wege.

 

Kritische Stimmen sagen: Eventuell schädliche Effekte von DHA seien nicht ausreichend erforscht. Wir empfehlen daher falls nicht auf Selbstbräuner verzichtet wird diese nicht allzu oft zu verwenden. Klar ist jedoch: UV-Strahlen um ähnliche Wirkung zu erzeugen sind Schädlich. Diese werden durch die Verwendung von DHA vermieden.

Wie haben wir getestet? Alle Produkte wurden ausgiebig getestet und mit Alternativen verglichen. Außerdem wurden weitere Selbstbräuner Test Quellen herangezogen wie etwa die Stiftung Warentest. Auch Kundenrezensionen und Erfahrungsberichte wurden Gewichtet.

Wir hoffen eine Antwort auf die Frage: Was ist ein Selbstbräuner gegeben zu haben.

 

Der beste Selbstbräuner wartet darauf entdeckt zu werden! Wir wünschen viel Spaß mit den handverlesenen ausgesuchten Produkten.