Skip to main content

Quinoa Zubereiten leicht gemacht – Quinoa Rezepte für Jedermann

 

Quinoa Zubereiten

Du bist auf Quinoa gestoßen und fragst dich jetzt wie man es am besten zubereiten kann? Hier gibt es einige Quinoa Rezepte, natürlich auch ein Quinoa Grundrezept und weitere Tipps & Tricks wie du es richtig kochen kannst. Wir empfehlen auch ein Buch mit weiterführenden Rezeptideen. Der Ratgeber gibt dir eine Grobe erste Richtung um sich an dem Pseudogetreide zu probieren. Unser Ratgeber gliedert sich in:

 

  • Quinoa Zubereiten und Quinoa kochen (Quinoa Grundrezept)
  • Quinoa Rezepte (u.a. Quinoa Salat..)
  • Quinoa Nährstoffe
  • Quinoa zum Abnehmen

 

Wenn du dich allgemein über Quinoa informieren willst und noch nicht weißt welches du kaufen sollst dann schau in unserem Ratgeber & Testbericht nach: Klickmich

 

1. Die richtige Zubereitung und Quinoa richtig kochen

 

Quinoa Zubereiten im Kochtopf

In einem Sieb so lange mit kaltem Wasser abspülen bis es klar bleibt. Einen halben Liter Wasser zum köcheln bringen und das Quinoa einstreuen. Bei kleiner Hitze, zugedeckt, etwa 12-15 Minuten das Quinoa richtig kochen. Aus ca. 100 Gramm ungekochtem Quinoa werden während dem kochen ca. 300 Gramm. Es quillt also stark auf und

 

Quinoa Zubereiten im Reiskocher

Im Verhältnis 2:1 (Beispielsweise 200 ml Wasser und 100 gramm Quinoa) den Reiskocher befüllen. Danach 15 Minuten werkeln lassen und danach in den Warmhaltemodus schalten (Die meisten Reiskocher schalten automatisch um). Damit verhinderst du das es verkocht wird.  Eine super Alternative zum Kochtopf!

 

Das wichtigste in Kürze:

 

Das Quinoa Grundrezept: Gekochtes Quinoa vom Herd nehmen und ein paar Minuten (ca. 10) quellen lassen. Danach leicht salzen und mit Olivenöl verfeinern. Schon ist das Quinoa Grundrezept fertig!
Wichtig: Nach dem Kochen abseihen. Dadurch wird verhindert das dass Gericht wässrig wird. Achte auch darauf das du es sofort nach dem Kochen weiterverarbeitest

 

2. Quinoa Rezepte: Eine kleine Auswahl

Neben dem Quinoa Grundrezept gibt es natürlich eine Vielfalt an verschiedenen Rezeptideen. Wer gefallen gefunden wird dieses Buch: Klickmich lieben. Dort findest du weitere tolle Rezepte! Wir haben hier die bekanntesten Quinoa Rezepte ausgesucht und fangen mit dem Quinoa Salat an.

 

 

Der Quinoa Salat

Unser Quinoa Salat Rezept Tipp besteht aus

  • 150 Gramm Quinoa
  • 150 Gramm Naturreis
  • Eine kleine Zwiebel
  • Eine Karotte
  • Gewürze nach Belieben
  • Brokolli-Kopf
  • 2 Knoblauch Zehen
  • Champignons nach belieben und Wahl

Zubereitung:

Reis und Quinoa getrennt voneinander kochen. Gekochten Brokolli mit Zwiebeln, Karotten und den Knoblauch Zehen leicht anbraten. Bei belieben Champignons hinzufügen. Quinoa zubereiten und Naturreis hinzugeben. Würzen. Fertig ist das Quinoa Salat Rezept! Leicht und für Jedermann

Tipp: Der Quinoa Salat lässt sich in etlichen Variationen verwirklichen. Probiere einfach ein bisschen aus und mix dir deinen eigenen zusammen mit einer ganz persönlichen Note! 🙂

 

 

Quinoa Bratlinge Vegan

Quinoa Bratlinge Vegan bestehen aus:

  • 200 Gramm Quinoa
  • Eine Zwiebel
  • Eine Karotte
  • Kurkuma
  • 550 ml Mineralwasser
  • Johannisbrotkornmehl
  • 4 Esslöffel Haferflocken
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Teelöffel Curry
  • Salz, Pfeffer zum verfeinern
  • 100 Gramm gemalene Sonnenblumenkerne
  • Öl nach Wahl (Tipp: Kokosnussöl)

Zubereitung:

Das Quinoa zubereiten und kochen bis das Wasser verkocht ist. Währenddessen Zwiebeln und Karotte schälen und anrosten. Mit Curry, Butter, Salz, Pfeffer verfeinern. Alles mit dem Johannisbrotkornmehl vermischen und solange Mehl hinzufügen bis alles zu einer festen Masse geworden ist. Bulleten Formen und auf heißem Öl anbranten.

 

Quinoa Puffen (Popcorn) selber machen

 

  • Quinoa nach Bedarf

 

Zubereitung:

Eine Pfanne ohne Öl anheizen. Danach streut man das es auf die Pfanne und es fängt an zu poppen. Das gepoppte Quinoa einfach in eine seperate Schüssel geben und fertig ist das Popcorn! Kinderleicht – für Jedermann. Super als gesunder Snack.

 

 

3. Quinoa Nährstoffe

Die Quinoa Nährstoffe sorgen für die Allgemeine Meinung das Quinoa gesund sei. Doch das ist nicht nur eine Meinung – das ist Fakt!

Während wir in unserem Hauptartikel schon berichtet haben, das Quinoa gesund ist wollen wir uns jetzt die einzelnen Quinoa Nährstoffe im Detail ansehen. Am einfachsten geschieht dies durch einen Vergleich zu herkömmlichen Lebensmittel die dadurch ersetzt werden können. Während die bekannten Getreidesorten wie Reis und Nudeln nur Kohlenhydrate liefern, können die Quinoa Nährstoffe mit Proteinen, Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen glänzen.

Hier wird schnell klar das Quinoa gesund ist vor allem im Vergleich.

 

Pro 100 Gramm (Ungekocht)

  • Kalorien: 369kcal
  • Eiweiß: 12 g
  • Fett: 6 g
  • Kohlenhydrate: 62 g
  • Ballaststoffe: 7 g
  • Cholesterin: 0,00
  • Mineralstoffe: 1,4g

 

4. Quinoa zum Abnehmen

Quinoa zum AbnehmenViele benutzen Quinoa zum Abnehmen als Wunderwaffe und gesundes Lebensmittel.
Besonders für Menschen geeignet die auch nach der Diät das neue Gewicht halten wollen und nach gesunden Lebensmitteln ausschau halten. Um Jojo-Effekte zu vermeiden sollte man nach einer Diät auch seine Essgewohnheiten umstellen sonst verfällt man in alte Muster und hat damit dann auch schnell wieder das alte Hüftgold angesammelt. Eine dauerhafte Umstellung ist daher Grant für dauerhaften Erfolg und dauerhaftes Gewicht.

Das Steinbeis-Europa-Zentrum hat im Rahmen der Entwicklung und einer Methode für dauerhafte Gewichtsregulierung auch die Wirksamkeit von Quinoa zum Abnehmen untersucht. Hier kann man herauslesen, die die Kombination der verschiedenen Quinoa Nährstoffe wie oben genannt das Lebensmittel zu einem äußerst Wertvollem Ersatz für herömmliche Lebensmittel wie Nudeln oder Reis machen. Quinoa zum Abnehmen trägt somit einen beträchtlichen Teil einer Umstellung der Lebensweise bei. Fazit: Ein gutes Lebensmittel das man während oder nach einer Diät gut einbauen kann! Auch als Nudel und Reisersatz. Wir kännen daher Quinoa zum Abnehmen nur empfehlen

 

 

Wenn du jetzt begeistert bist und umfangreiche Rezeptideen suchst schau dir dieses

Buch

an